Sitzblockade US-Airbase Rhein-Main am 22. Februar 2003

Mehr als 2000 Menschen beteiligten sich am 22. Februar 2003 an einer Kundgebung vor der US-Airbase Rhein-Main. Ansdchließend blockierten die Teilnehmer/innen friedlich in gewaltfreiem Protest das Haupttor zur Airbase über 2 Stunden hinweg. Trotz relativ starker Polizeipräsenz kam es zu keinerlei Zwischenfällen. Sollte sich in der aktuellen Kriegspolitik keine maßgebliche Wende abzeichnen, wird dies sicher nicht die letzte Blockade gewesen sein. Abschließend zog man ineinem geschlossenen Demonstrationszug zurück zur nahegelegenen S-Bahnstation.

























Bilder II

Bilder III